+
Alle Freizeiten in freier Natur stellt die Ferienlagerbörse vor. Mit dabei sind (v. l.) André Binder (St. Heinrich), Daniel Lissek (St. Bonifatius), Pfarrer Ulrich Walter (Auferstehungskirche), Michelle Doctor (St. Heinrich), Carsten Altrogge (St. Bonifatius), Mirko Binder (St. Heinrich) und Center-Manager Olaf Magnusson.

Kirchen präsentieren Ausflugsziele

Nordsee, Schweden oder Sauerland

  • schließen

MARL - Am Samstag stellen die Gemeinden ihre Jugendfreizeiten bei der Ferienlagerbörse im Marler Stern vor.

Bereits zum siebten Mal präsentieren Jugendarbeiter der Kirchen ihre Freizeitaktivitäten und Fahrten für Kinder und Jugendliche. Weil die Teilnehmerzahl bei kirchlichen Freizeiten zurückgeht, verlegten sie ihre Ferienlagerbörse vor zwei Jahren in den Marler Stern. An diesem Samstag von 10 bis 15 Uhr können sich Familien im Einkaufszentrum über alle Freizeiten informieren – und bei der Osterbastelaktion mitmachen. Osterkörbchen werden aus Sperrholz ausgesägt. Kinder und Eltern können sie hübsch gestalten und kostenlos mit nach Hause nehmen.

Warum machen in den letzten Jahren weniger Kinder und Jugendliche bei Ferienfreizeiten mit? Viele Migrantenfamilien scheuen sich noch, ihre Kinder zu kirchlichen Ferienlagern anzumelden, berichten die Betreuer. Und generell gibt es immer weniger Jugendarbeit und -angebote in den Gemeinden. In diesem Jahr sieht es allerdings wieder besser aus: Das Zeltlager der boje im schwedischen Lenhovda ist bereits ausgebucht. Auch für das Bonilager von St. Bonifatius im sauerländischen Bad Wünneberg sind schon etliche Kinder angemeldet.

Bis zu 240 Euro Zuschuss

Viele Familien wissen gar nichts von den Freizeiten der Kirchengemeinden und der Chance, Zuschüsse zu bekommen. Deshalb gibt Jugendamtsmitarbeiterin Bärbel Vorschulze über mögliche Zuschüsse Auskunft und nimmt Anträge entgegen. Einkommensschwache Familien, die Sozialleistungen erhalten, bekommen pro Fahrt, Kind und Jahr Zuschüsse bis zu 240 Euro von der Stadt. Auch aus Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes gibt es Fördermittel. Sie müssen allerdings beim Jobcenter beantragt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Jetzt kommen Kinder zu Wort
Jetzt kommen Kinder zu Wort
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung

Kommentare