Kötterweg gesperrt

Kein Durchkommen mehr

MARL - Seit dem Beginn der Sanierungsarbeiten auf der Kreisstraße 36 in Polsum zwischen der Dorfstraße und Bertlicher Straße herrscht bei einigen Anwohnern Unmut. Autofahrer versuchen über kleinere Straßen wie den Kötterweg ins Dorf zu kommen.

Voraussichtlich noch bis 17. November lässt der Kreis Recklinghausen auf der Dorfstraße/Bertlicher Straße die Fahrbahn und die Entwässerungsrinnen sowie stellenweise Geh- und Radwege erneuern. Eine Mutter sorgt sich unter anderem um die Sicherheit von Kindern, wenn Autos durch den Kötterweg fahren. Mittlerweile ist das Ordnungsamt informiert. Der Weg über den Kötterweg ist mittlerweile gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Das Waltroper Muschelauto ist ein Fall für die Schrottpresse
Das Waltroper Muschelauto ist ein Fall für die Schrottpresse
35-Jährige seit drei Wochen vermisst: Schwester spricht über geheimnisvolle Nachricht 
35-Jährige seit drei Wochen vermisst: Schwester spricht über geheimnisvolle Nachricht 

Kommentare