CDU kommt auf 70 Millionen Euro plus X

Wird Rathaus-Sanierung Fass ohne Boden?

  • schließen

MARL - Hat die städtische Planungs- und Bauverwaltung die Kosten für die geplante Rathaussanierung bewusst gegenüber einem Neubau kleingerechnet? Das wirft ihr jedenfalls die Marler CDU vor.

Der CDU-Vorsitzende Thomas Terhorst betont: „Gesamtkosten von 39 Millionen Euro und eine Förderung von bis zu 80 Prozent waren die Grundlagen für die Entscheidung pro Rathaussanierung.“ Viel mehr als Ernüchterung sei davon nicht übrig geblieben. Jetzt fürchte die CDU, dass die Rathaussanierung ein Fass ohne Boden wird.

Wie berichtet, legen die jüngsten Vorplanungen für die Rathaussanierung Kosten von 57 Millionen Euro zugrunde, dazu kommen weitere 3,6 Millionen Euro für das soziale Rathaus im Glaskasten. Zusätzlich 7,5 Millionen werden für Umbau und Einrichtung des Museums und der Bücherei an der Kampstraße veranschlagt.

Den Grundsatzbeschluss zur Rathaussanierung hatte der Stadtrat im Jahr 2015 gefasst, als das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt worden war. Zuvor war in Marl lange auch über den möglichen Abriss gestritten worden. Auch bei der möglichen Fördersumme sei zu großzügig kalkuliert worden, wirft die CDU den Bauplanern vor. Statt der angestrebten 80 Prozent seien 57 Prozent Förderung realistisch.

"Haushalt wird belastet"

„All diese Informationen deuten darauf hin, dass wir die 60 Millionen-Euro-Marke nicht nur bereits weit überschritten haben, sondern auf abschließende Baukosten von circa 70 Millionen Euro plus x zusteuern“, so Terhorst.

Dass wegen der Rathaussanierung, wie die CDU kritisiert, Gelder für Straßensanierungen in Marl nicht zur Verfügung stehen werden, ist nicht zu befürchten. Straßen- und Schulsanierungen werden aus anderen städtischen Finanzierungstöpfen gespeist. Dennoch erwartet die CDU, dass das Rathaus am Ende den städtischen Haushalt „entgegen jetziger Aussagen“ belasten werde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis

Kommentare