+
Das Windrad an der Buerer Straße zwischen Frentrop, Polsum und Altendorf-Ulfkotte ist schon von weitem zu sehen. In Kürze soll es Strom liefern.

Kreis genehmigt weitere Anlage

Windrad in Polsum soll bald Strom liefern

  • schließen

MARL - Das neue Elwea-Windrad in Polsum soll schon bald Strom liefern. Das Unternehmen Emscher Lippe Wind Energie will die Anlage an der Buerer Straße nach einem Test in Betrieb nehmen.

Ab März sollen sich die Rotoren nach Plan drehen, erklärt Elwea-Sprecher Ilias Abawi. Das 200 Meter hohe Windrad soll dann jährlich Strom für 1750 Haushalte liefern. Die Elwea ist eine Enkeltochter der Emschergenossenschaft, vernetzt mit dem Lippeverband. Sie investierte nach eigenen Angaben 5 Millionen Euro in den Bau der Anlage. Deren Rotorblätter haben einen Gesamtdurchmesser von 114 Metern und einen Radius von 57 Metern. Auch die Gladbecker Gruppe SL Naturenergie und die RAG wollen Windräder bauen – beide in gut 400 Metern Abstand von Polsum. Das RAG-Windrad am Schacht Polsum soll 206 Meter hoch werden. Der Bergbaukonzern lässt seinen Genehmigungsantrag aber zurzeit ruhen. Erst müssen planungsrechtliche Fragen geklärt werden. Bürger sollen beteiligt werden Die SL Naturenergie will auf dem Grundstück eines Polsumer Landwirts eine 186 Meter hohe Anlage bauen. Dafür hat sie mittlerweile die Genehmigung der Kreisverwaltung. Es soll das gleiche Windrad sein wie das in Sinsen, an dem sich Marler und Oer-Erkenschwicker Bürger mit Darlehen von insgesamt 900.000 Euro beteiligt hatten. Auch am Polsumer Windrad will SL Naturenergie die Bürger beteiligen. Doch erst muss die Gruppe den Zuschlag bekommen. Seit einem Jahr gibt es nämlich keine feste Vergütung mehr für Ökostrom. Stattdessen schreibt die Bundesnetzagentur eine bestimmte Menge an Windkraftleistung aus: Pro Runde bewerben sich Betreiber mit neuen Anlagen. Dabei müssen sie angeben, welche Förderhöhe sie pro Kilowattstunde verlangen. Den Zuschlag erhalten die Betreiber mit den geringsten Fördersummen. Auch das Gladbecker Unternehmen hat sein Gebot abgegeben. Mit der Entscheidung wird in Kürze gerechnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  

Kommentare