+
Bringen Bergbau-Vergangenheit zum Klingen: (v. l.): Tobias Hiller (beim Konzert in Marl nicht dabei), Marjon Smit, Christof Schläger, Marc Grohmann und Frank Schwulst

Künstler spielt für Bergbau

Abschiedskonzert mit Presslufthammer

  • schließen

STADTMITTE - Ende des Jahres 2018 stellen die letzten deutschen Zechen den Betrieb ein. Auf dem Creiler Platz gibt es dazu ein ungewöhnliches Konzert. Mit Bergbaugeräten als Musikinstrumente.

Auf dem Creiler Platz werden acht Abbauhämmer, Signalglocken, Prall-Bleche und weiteres Bergbaugerät zu Instrumenten. Christof Schläger aus Herne, Bauingenieur und Klangkünstler inszeniert am Samstag, 23. Juni, 15.30 Uhr, vor dem Rathaus und dem Skulpturenmuseum mit dem „Abbauhammer-Konzert“ eine spektakuläre Abschiedssinfonie für den Bergbau. Aus heißer Luft wird erstaunlich schöner Lärm, versprechen die Veranstalter. Das Freiluftkonzert gehört zum Begleitprogramm für die Ausstellung „The Battle of Coal“, die bis 16. September im Glaskasten zu sehen ist.

Für sein Konzert mit Abbauhämmern greift Christof Schläger auf schweres Gerät zurück, das für die Welt unter Tage gefertigt wurde. Durch die mit Druckluft betriebenen Maschinen gab es keinen Funkenflug, was die Gefahr von Gasexplosionen verringerte. Andererseits wurde den Bergleuten die Arbeit damit erheblich erleichtert.

Aus heißer Luft wird schöner Lärm

Das Konzert auf dem Creiler Platz wird mit einem speziell präparierten Druckluft-Instrumentarium gespielt: Es erklingen acht Abbauhämmer in Schweißgestellen mit Schalltrichtern sowie in Kesselblechen und Stahlröhren, zwei pneumatische Hub-Zug-Motoren, zwei Prall-Bleche, zwei Förderkorb-Signalglocken, vier präparierte Druckluft-Töner, zwei elektrisch-pneumatische Steuerungen, eine Partitur-Maschine (Notebook) sowie eine Druckluftwasserpumpe. Diese Geräusche gehören der Vergangenheit an, wenn Ende 2018 die letzten deutschen Zechen in Bottrop und Ibbenbüren ihren Betrieb einstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare