+
Polizeibulli auf dem Brasserter Markt. Hier informieren die Bezirksbeamten Fred Deist. Andreas Hofmann und Meinolf Gerwin die Marktbesucher Martino Cino, Ralf Steffes, Marita Priedigkeit und Heinrich Maykötter.

Landesweite Aktionswoche zum Einbruchschutz

Polizei gibt Tipps

MARL - Auf dem Marktplatz in Brassert fand die Polizei viel Gehör mit ihren Tipps für den Schutz vor Einbrechern.

Achtung Einbrecher unterwegs - Jeder Hinweis zählt“, so steht es auf insgesamt drei sogenannter Banner-Bullis“, die seit Montag im Bereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen unterwegs sind. Mit den Transparentensollen Bürgerinnen und Bürger auf die Gefahren des Wohnungseinbruchs und das kostenlose Beratungsangebot aufmerksam gemacht werden.

„Darüber hinaus wollen wir die Bevölkerung dazu ermutigen, bei verdächtigen Beobachtungen die Polizei zu informieren. Nur wenn es uns gelingt, den Bürgerinnen und Bürgern die Scheu zu nehmen, die 110 zu wählen, können wir zusätzliche Hinweise erhalten und so Wohnungseinbrüche verhindern oder Täter festnehmen“, so die Polizei.

Die Banner-Bullis sind Teil der zweiten Aktionswoche zum Thema Einbruchschutz „Riegel vor! Mehr Tipps zum Einbruchschutz finden Sie unter www.vestimmo.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse

Kommentare