+
Diese spektakuläre Lichtinstallation war der Auftakt. Auf dem 90 Hektar großen Gelände des Bergwerks Auguste Victoria 3/7 sollen sich vor allem Logistikbetriebe ansiedeln. Damit gebaut werden kann, müssen erst Umweltbedenken ausgeräumt werden.

Logistikpark rückt näher

Grubenwasseranstieg so gut wie genehmigt

  • schließen

MARL - Auf Auguste Victoria 3/7 kann der Bergbaukonzern RAG das Grubenwasser bald kontrolliert steigen lassen. Die Bergaufsicht dürfte dazu in Kürze die Genehmigung erteilen. Gutachter haben keine Bedenken mehr – ganz im Gegenteil.

Der Bergbaukonzern RAG wird auch auf Auguste Victoria 3/7 in Marl das Grubenwasser kontrolliert ansteigen lassen. In ein oder zwei Wochen ist damit zu rechnen, dass die Bezirksregierung dies genehmigt. Nach der Stilllegung der Zechen will die RAG die Schächte mit Beton verfüllen, das Grubenwasser auf 600 Meter unter der Tagesoberfläche ansteigen lassen, an zentralen Standorten heben und in Ruhr, Lippe und Rhein abführen. Weil unter Tage hochgiftige Stoffe wie PCB lagern, warnen Umweltschützer davor. Sie fürchten, dass PCB ins Trinkwasser gelangen können.

Zivilprozess wäre noch möglich

Diese Bedenken entkräfteten Geologen, die vom Land als Gutachter beauftragt wurden: Der Grubenwasseranstieg führe sogar zu einer Verbesserung der Situation, sagen sie. Schwebteilchen setzen sich ab, die PCB-Frachten bleiben in unteren Schichten. Die NRW-Ministerien für Wirtschaft und Umwelt haben nun über Erlasse den Weg für das Konzept der RAG freigemacht. Nur ein Zivilprozess könnte den Grubenwasseranstieg noch stoppen. Aufschiebende Wirkung hat er aber nicht.

Das Marler Zechengelände Auguste Victoria 3/7 soll zum Logistikpark gate.ruhr mit 1000 Arbeitsplätzen entwickelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch

Kommentare