Mann am Marler Stern aufgegriffen

Vermisster Marler aufgetaucht

MARL - Der seit Donnerstag vermisste Marler Jens M. ist wieder da. Der 45-Jährige hatte seine Wohnung verlassen und blieb mehrere Tage verschwunden.

Zeugen entdeckten den Mann heute Mittag am ZOB des Marler Sterns. Laut Polizei geht es ihm gut. "Wir sprechen mit ihm, um herauszufinden, wo er die vergangenen Tage war und warum er am Donnerstag nicht nach Hause kam", sagt Polizeisprecher Michael Franz auf Nachfrage.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Wochenende los im Kreis Recklinghausen und in der Region
Das ist am Wochenende los im Kreis Recklinghausen und in der Region
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare