Mann rutscht aus

Rennradfahrer schwer verletzt

MARL - An der Kreuzung Brassertstraße/Paul-Baumann-Straße ist heute gegen 10 Uhr ein Rennradfahrer verunglückt. Der 55-jährige Mann aus Gelsenkirchen war auf der Brassertstraße unterwegs.

Der Mann wollte an der Kreuzung nach rechts in Richtung Chemiepark abbiegen. Dabei rutsche er aus und stürzte. Nach ersten Ermittlungen hatte möglicherweise ein Lkw Hydrauliköl verloren, was die Fahrbahn rutschig werden ließ. Der Fahrradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 500 Euro.

Rubriklistenbild: © Philipp Schulze (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
Katzen im Kanalschacht, Rosin in Hamburg, Kreispokal im Liveticker
Katzen im Kanalschacht, Rosin in Hamburg, Kreispokal im Liveticker
Bahnübergang in Herten wochenlang gesperrt - auch für Radfahrer und Fußgänger?
Bahnübergang in Herten wochenlang gesperrt - auch für Radfahrer und Fußgänger?

Kommentare