Markise eines Wohnhauses angezündet

Polizei nimmt 16-jährigen Herner fest

Marl - Die Polizei hat heute einen 16-jährigen Herner festgenommen. Er gab zu, an einem Wohnhaus in der Schulstraße und einem Müllcontainer in der Nähe gezündelt zu haben. Die Markise des Wohnhauses und die Mülltonne waren am späten Montagabend in Flammen aufgegangen.

Der Anwohner hatte das Feuer selbst gelöscht. An der Markise und an der Terrasse entstand nach Angaben der Feuerwehr ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Etwa eine Stunde später brannte in der Nähe der Müllcontainer.

Zeugen hatten einen verdächtigen blonden Mann beobachtet, der mit einem schwarzen Fahrrad wegfuhr.

Der 16-Jährige musste mit zur Wache, wo seine Personalien aufgenommen wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das sind die ersten Ergebnisse
Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das sind die ersten Ergebnisse
Razzia in Oer-Erkenschwick, Großbaustelle auf A43, Fußball-Stadtmeisterschaft beginnt
Razzia in Oer-Erkenschwick, Großbaustelle auf A43, Fußball-Stadtmeisterschaft beginnt
Hubschrauber kreist am frühen Morgen über Rapen - das ist der Grund
Hubschrauber kreist am frühen Morgen über Rapen - das ist der Grund
Mann tot in seiner Wohnung gefunden: Mordkommission ermittelt
Mann tot in seiner Wohnung gefunden: Mordkommission ermittelt
Südfriedhof: Das Diebesgut lag schon zum Abtransport bereit
Südfriedhof: Das Diebesgut lag schon zum Abtransport bereit

Kommentare