+
In Marl sinken die Beiträge für Kindergärten.

Rat stellt 300.000 Euro bereit

Eltern können sich freuen: Kita-Beiträge sinken

  • schließen

Eltern in Marl werden mit Beginn des neuen Kindergartenjahres entlastet. Die Marler Ratsfraktionen wollen auf lange Sicht sogar komplett beitragsfreie Kindergartenplätze.

Die Elternbeiträge für Kindergärten und den Offenen Ganztag werden mit Beginn des neuen Kindergartenjahres in Marl gesenkt. Einen Beschluss dazu fasste der Marler Stadtrat bereits Anfang Juni. 

Stadt stellt 300.000 Euro bereit

Insgesamt werden dafür 300.000 Euro aus dem städtischen Haushalt bereitgestellt. Zur nächsten Sitzung beantragt die Marler CDU-Fraktion nun,  einen geltenden Beschluss aus dem Jahr 2016 aufzuheben, der eine jährliche Erhöhung der Kindergarten- und OGS-Beiträge für Eltern um 3 Prozent festlegte.

Signal an die Landesregierung

Mit der Entlastung der Eltern wollen Marls Politiker über Fraktionsgrenzen hinweg ein Signal in Richtung Landesregierung geben. Die kündigte an, ein zweites beitragsfreies Kindergartenjahr einzuführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare