+
In Marl sinken die Beiträge für Kindergärten.

Rat stellt 300.000 Euro bereit

Eltern können sich freuen: Kita-Beiträge sinken

  • schließen

Eltern in Marl werden mit Beginn des neuen Kindergartenjahres entlastet. Die Marler Ratsfraktionen wollen auf lange Sicht sogar komplett beitragsfreie Kindergartenplätze.

Die Elternbeiträge für Kindergärten und den Offenen Ganztag werden mit Beginn des neuen Kindergartenjahres in Marl gesenkt. Einen Beschluss dazu fasste der Marler Stadtrat bereits Anfang Juni. 

Stadt stellt 300.000 Euro bereit

Insgesamt werden dafür 300.000 Euro aus dem städtischen Haushalt bereitgestellt. Zur nächsten Sitzung beantragt die Marler CDU-Fraktion nun,  einen geltenden Beschluss aus dem Jahr 2016 aufzuheben, der eine jährliche Erhöhung der Kindergarten- und OGS-Beiträge für Eltern um 3 Prozent festlegte.

Signal an die Landesregierung

Mit der Entlastung der Eltern wollen Marls Politiker über Fraktionsgrenzen hinweg ein Signal in Richtung Landesregierung geben. Die kündigte an, ein zweites beitragsfreies Kindergartenjahr einzuführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen

Kommentare