+
Stephanie Fellenberg vom Tierheim Marl kümmert sich um den Skorpion (links vorne in der Kiste).

Seltenes Tier entdeckt

Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

  • schließen

Update: Interessent hat sich beim Tierheim gemeldet.

Update, Donnerstag, 16:40 Uhr

Der in Marl aufgetauchte Skorpion befindet sich derzeit im Tierheim Marl. Das soll aber nicht lange so bleiben. Die Tierheim-Vorsitzende Annegret Gellenbeck erklärt, dass sich ein Interessent per Facebook gemeldet hat, der den Skorpion in seine Obhut nehmen würde. Ein Besitzer hat sich bislang noch nicht gemeldet. 

Marler Tierheim prüft Eignung des möglichen Besitzers

Bevor der Skorpion jedoch seinen Wohnsitz wieder wechseln kann, wird überprüft, ob eine artgerechte Haltung beim vermeintlich neuen Besitzer möglich ist. Einfach so werde der Skorpion natürlich nicht abgegeben. Andere Zoos, wie das Zoom in Gelsenkirchen, wollen das Tier nicht aufnehmen. Skorpione sind auch neu für das Tierheim in Marl. Daher heißt es derzeit für die Mitarbeiter: einlesen. So wird der Skorpion mit Insekten gefüttert, die Eigenarten des Tieres werden noch erforscht.

Update, Mittwoch, 13.25 Uhr: 

Gegen 21.15 Uhr entdeckte Ayhan Bozacioglu in seiner Wohnung an der Carl-Duisberg-Straße einen Skorpion. „Ich war gerade in der Küche damit beschäftigt, Fleisch als Futter für meine drei Hunde zu schneiden“, sagt der 34-jährige Ayhan Bozacioglu: „Als ich den Mülleimer näher zu mir heranzog, um Reste hineinzuwerfen, sah ich einen kleinen schwarzen Fleck auf dem Boden.“

Schwarzer Fleck ist ein Skorpion

Bei näherer Betrachtung identifizierte Ayhan Bozacioglu den „Fleck“ sofort als Skorpion. „Ich kenne diese Tiere aus meinem Heimatland Türkei.“ Weil er ein Tierfreund ist, verzichtete er bewusst darauf, den exotischen Besucher zu zertreten. „Meine Frau hätte allerdings nichts dagegen gehabt, wenn ich das gemacht hätte“, sagt Ayhan Bozacioglu.

Erstmeldung, 12.09 Uhr

Am Dienstagabend rückte die Feuerwehr zu einem ungewöhnlichen Einsatz an der Carl-Duisberg-Straße aus. Ein Marler Bürger hatte den Fund eines Skorpions in seiner Wohnung gemeldet.

Der gefundene Skorpion ist jetzt im Tierheim Marl.

Marler Feuerwehr setzt Tupperdose ein

Die Einsatzkräfte brachten das etwa drei Zentimeter lange Tier in einer Tupperdose gegen 22 Uhr ins Marler Tierheim. Erste Nachforschungen der Mitarbeiter ergaben, dass der Skorpion ungiftig sei. Sollte das Tier einen Besitzer haben, kann er sich unter ☎ 21942 im Tierheim melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen

Kommentare