+
Mit einem Messer bedrohten Jugendliche drei Schüler in Marl.

Überfall auf Schulhof

Jugendliche bedrohen Schüler mit Messer

  • schließen

Drei Schüler sind am Donnerstagnachmittag auf dem Schulhof der Ernst-Immel-Realschule von zwei Jugendlichen mit einem Messer bedroht worden. 

Das Duo hat die drei Schüler um 16.15 Uhr an der Droste-Hülshoff-Straße aufgefordert, die Taschen zu leeren. Die drei Jugendlichen konnten flüchten. 

Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: Beide waren ca. 15 bis 17 Jahre alt. Der eine Jugendliche mit dem Messer war etwa 1,75 m groß, schlank, dunkelblond, trug ein hellgraues Sweatshirt und eine Bauchtasche der Marke "Eastpack". 

Täter trug eine Bauchtasche

Der andere Tatverdächtige war etwas breiter als der erste, hatte einen dunklen Pullover an und trug ebenfalls eine Bauchtasche der Marke "Eastpack". 

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat unter Tel. 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
Nach Frontal-Unfall und Flucht: Es gibt einen Verdächtigen - der ist jetzt im Krankenhaus
Nach Frontal-Unfall und Flucht: Es gibt einen Verdächtigen - der ist jetzt im Krankenhaus

Kommentare