+

Zuzugszahlen

So viele Flüchtlinge kommen aktuell nach Marl

  • schließen

Die Stadt gibt Auskunft über die Entwicklung des Zuzugs von Flüchtlingen und Asylverfahren.

Viele Städte im Ruhrgebiet wie Herne oder Gladbeck verzeichnen seit einigen Monaten verstärkten Zuzug von anerkannten Flüchtlingen, besonders aus Syrien. Für sie galt in den vergangenen drei Jahren eine sogenannte Wohnsitzauflage. Nach Ablauf dieser Zeit können Flüchtlinge ihren Lebensmittelpunkt frei wählen.

Kommen aktuell vermehrt Syrer nach Marl?

Stadtsprecher Rainer Kohl verneint das. Von März bis September 2019 seien pro Monat durchschnittlich 59 ausländische Personen in das Stadtgebiet gezogen. Davon hatten im Schnitt ca. 16 Personen die syrische Staatsangehörigkeit.

Kein vermehrter Zuzug in Marl

„Ein leichter Anstieg ist zu verzeichnen, wobei hierbei nicht von einem vermehrten Zuzug gesprochen werden kann“, unterstreicht Rainer Kohl. Insgesamt ist die Zahl der Flüchtlinge von 926 im März auf 975 im September und weiter auf 990 Ende Oktober gestiegen.

Große Gruppe aus Syrien

Von den 990 Asylsuchenden haben 755 Personen die syrische Staatsangehörigkeit. Neben dieser großen Flüchtlingsgruppe gibt es noch die „subsidiär Schutzberechtigten“. In der Regel handelt es sich bei ihnen um Bürgerkriegsflüchtlinge, die ebenfalls ein Bleiberecht haben. Ihre Zahl ist von 455 im März auf 491 im September angestiegen.

Anstieg durch Entscheidungen des Bundesamtes

„Der Anstieg ergibt sich nicht nur aus dem Zuzug, sondern auch durch zwischenzeitliche Entscheidungen des Bundesamtes in laufenden Asylverfahren“, erklärt Rainer Kohl. In der Landesunterkunft am Lehmbecker Pfad in Marl wohnen aktuell 134 Flüchtlinge.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen

Kommentare