+
Im Marler Rathaus, das ab 2020 saniert wird, hat der Rat jetzt den städtischen Haushalt verabschiedet.

Mehrheit für Haushaltsplan

Marler Rat genehmigt eine Million Euro extra für Radwege und weniger Kitagebühren

  • schließen

Am 1. Dezember muss die Stadt Marl ihren Haushalt für 2020  vorlegen. Was jetzt noch zusätzlich für Eltern, Radfahrer und Kinder in Marl getan werden soll:

Insgesamt hat der Haushalt der Stadt Marl ein Volumen von rund 600 Millionen Euro, rund 650.000 Euro sollen am Ende des nächsten Jahren nach Berechnungen des Kämmerers noch auf der Habenseite stehen.

Kurz vor der entscheidenden Ratssitzung hat ein Bündnis aus vier Parteien (SPD;CDU, FDP/BUm und die Linke) jetzt noch einmal in den städtischen Geldbeutel gegriffen und rund eine Million Euro zu Tage befördert.

Geld für die Fußgängerzone in Hüls und den Kunstrasenplatz in Polsum

CDU, BUM/FDP und die Die Linke hatten  noch kurz vor Toresschluss noch entschieden, in ihrem gemeinsamen Antrag „Daseinsfürsorge“ zum Ausdruck zu bringen und zusätzliche Gelder in den Haushalt einzustellen.

Dazu gehören ein Plus von 500.000 Euro bei der Sanierung von Fuß- und Radwegen, 100.000 Euro für Sofortmaßnahmen aus demMobilitätskonzept, weitere 100.000 Euro für die Neugestaltung der Fußgängerzone in Hüls, 65.000 Euro für die Verbesserung des Außenbereichs für den Offenen Ganztag an der Grundschule in Polsum und Geld für den von den Polsumer Fußballern langersehnten Kunstrasenplatz.

80.000 Euro weniger Kitagebühren

Außerdem werden  Schwimmvereine von Gebühren für die Benutzung der Bäder befreit. Es gibt 25.000 Euro als Anschubfinanzierung für ein Frauenhaus und 25.000 Euro für die Einführung einer sogenannten Feuerwehrrente, um ehrenamtlichen Einsatz zu honorieren, stehen auf dem Programm. Bei den Kita-Beiträgen, die in diesem Jahr bereits um 300.000 Euro geringer angesetzt waren, werden Marler Eltern im nächsten Jahr um weitere 80.000 Euro entlastet.

 Das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Angebot, mit dem das politische Bündnis antrat und die Mehrheit damit schon für sich hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld
SV Hochlar 28: Motivationsspritze für die Serientäter
SV Hochlar 28: Motivationsspritze für die Serientäter

Kommentare