+
Direkt neben dem neuen Pfarrheim an der Josefskirche will die Stiftung Haus Hall ein Wohnheim für Menschen mit Behinderung bauen.

Für Menschen mit Behinderungen

Neues Wohnheim an der Bergstraße

MARL - Eigentlich hätten die Arbeiten längst beginnen sollen. In direkter Nachbarschaft zum neuen Pfarrheim an der Josefskirche will die bischöfliche Stiftung „Haus Hall“ ein neues Wohnheim für Menschen mit Behinderung hochziehen. Doch der Baubeginn – für Sommer 2018 angekündigt – hat sich nach hinten verschoben.

Informationen unserer Zeitung zufolge soll es Verzögerungen bei der Mittelfreigabe gegeben haben. Jetzt ist aber alles in trockenen Tüchern. Die Baugenehmigung liegt vor, teilt Ulla Pietsch von der Stifungs-Pressestelle auf Nachfrage mit. Auch die Ausschreibungen für die einzelnen Gewerke laufen bereits. Ein Termin für den genauen Baubeginn gibt es aber noch nicht.

An der Ecke Bergstraße / Karl-Liebknecht-Straße entsteht dann ein zweiteiliges Gebäude, in dem 24 Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ein neues Zuhause finden werden. Komplett barrierefrei wird das Haus insgesamt 1200 Quadratmeter Wohn- und Gemeinschaftsfläche aufweisen. Die Bewohner werden tagsüber wie auch nachts betreut.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 

Kommentare