+
Angelika Kroke (29) kümmert sich um ausgesetzte und abgegebene Meerschweinchen.

Mission Meerschweinchen

Eine Notstation für kleine Nager

  • schließen

MARL - Für ihre Meerschweinchen ist Angelika Kroke immer im Einsatz. Dafür betreibt sie sogar eine eigene Notstation.

Ehemann Holger guckt seine Frau einen Augenblick an und gibt dann zu: „Manchmal knallt es zwischen uns. Angelika reibt sich für die Tiere auf und ich mache mir Sorgen.“ Der Blick von Holger Kroke entspannt sich darauf wieder. Er lächelt versöhnlich: „Ich habe das alles mitgeheiratet.“ Mit „das alles“ meint er Angelikas Einsatz für die Meerschweinchen-Notstation, die sie auf der Ricarda-Huch-Straße betreibt. Für viele der kleinen flauschigen Tierchen ist das Engagement der 29-Jährigen ein Glücksfall. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wären einige der Meerschweinchen längst tot. „Ich erhalte Anrufe, wenn irgendwo in Deutschland Meerschweinchen vor Tier-Messis gerettet werden. Entweder ist es möglich, die Besitzer von der Abgabe zu überzeugen, oder sie werden beschlagnahmt“, sagt Kroke. Häufig sind die Tiere in einem erbärmlichen Zustand. „Die sind unterversorgt, nicht kastriert, voller Parasiten oder verletzt.“ In anderen Fällen haben Besitzer ihre Meerschweinchen bei Frost ausgesetzt, sie misshandelt oder im Wald ausgesetzt. Meerschweinchen erhalten Hingabe Angelika Kroke bietet den Meerschweinchen nicht nur Schutz, Futter und Geborgenheit, sondern Hingabe. „Es kommt vor, dass ich Tiere alle zwei Stunden füttern muss, um sie aufzupäppeln. Da stehe ich auch nachts auf.“ Rund 8000 Euro hat die 29-Jährige von Mitte 2014 bis Ende 2017 für Tierarzt und Futter ausgegeben. Hauptsächlich finanziert sie ihre Arbeit über Spenden und einen Flohmarkt, der einmal im Jahr stattfindet. „Wir verkaufen Zubehör, das frühere Besitzer mit ihren Meerschweinchen abgeben.“ Angelika Kroke und Ehemann Holger versichern, dass trotz der intensiven Arbeit Zeit für Urlaub und Freizeit bleibt. Eine Bekannte kümmert sich dann um die Tiere.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien

Kommentare