+
Einen ersten Ausblick auf die Motormeile am ersten Juli-Wochenende gaben jetzt die beteiligten Händler. Das Spektrum war nie größer – es reicht vom Oldtimer bis zu hochmodernen Elektrofahrzeugen.

Bei der Motormeile

Vergangenheit und Zukunft des Fahrens

  • schließen

MARL - Bei der nächsten Motormeile in der Marler City - es ist schon die 22. - soll die Vergangenheit und die Zukunft unserer Mobilität auf Rädern zum Thema werden. Die Großveranstaltung für alles, was Räder hat, könnte wie in den Vorjahren wieder tausende Besucher anlocken - und diesmal vielleicht noch ein paar mehr.

Die Zukunft, das ist vor allem der Einstieg privater Verbraucher in die Elektromobilität. Immer größer wird offensichtlich das Interesse von Autofahrern und Herstellern, sich ganz oder teilweise vom Verbrennungsmotor zu verabschieden. Christian Koop ist mit seinem Unternehmen „ciko events“ Veranstalter der Motormeile mit tausenden Neuigkeiten.

Zehn Autohäuser wollen Wagen von insgesamt 15 Herstellern präsentieren. Vier Aussteller bringen neue Elektroauto-Modelle mit, vier weitere kommen mit Hybrid-Fahrzeugen (Wagen mit Verbrennungs- und Elektromotoren). Koop bestätigte: Das Thema Elektroauto spiele bei der Motormeile mittlerweile eine deutlich größere Rolle als in den Vorjahren.

Die Vergangenheit, das war eine Zeit, in der Autos noch ihre Türen vorn und geteilte Heckscheiben hatten. Der Marler Jürgen Feldmann gehört zu denen, die auf ABS, Airbag, Fahrassistenten und all diese Errungenschaften verzichten, wenn sie an einem sonnigen Tag mit ihren Oldtimern Ausflüge machen. Feldmann kennt rund 30 Gesinnungsgenossen in Marl und Umgebung, die alle verfügbaren 70 Stellplätze auf der Josefa-Lazuga-Straße und am Ufer des City-Sees nützen wollen für eine Oldtimer-Show, die es noch bei keiner vorhergehenden Motormeile gegeben hat.

22. Marler Motormeile: 1. und 2. Juli ganztägig auf dem Creiler Platz, Eintritt frei, mit Oldtimer-Show, Bühnenprogramm und Modell-Präsentationen, Moderation: David Petzold.

Was es sonst noch gibt: sieben Meter lange Wohnmobile eines Marler Verleihers und Händlers, Informationen von einem Fahrlehrer, Tipps zur Fahrzeugpflege und und... Nicht alles, was auf der Motormeile glänzt, ist aus Chrom. Ein Blick ins Rahmenprogramm: In einem Smoker (Räucherofen) wird Fleisch in zehn Stunden zubereitet. Außerdem dabei: eine Hüpfburg, eine Eisenbahn, ein Ballonkünstler für kleine Besucher – und am Sonntag einen Antikmarkt im Marler Stern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum

Kommentare