+
Das Gemeindehaus an der Pauluskirche wird runderneuert.

Nach Sanierung

Gemeindehaus der Kulturen öffnet wieder

MARL - Das Gemeindehaus der Kulturen der evangelischen Stadtgemeinde (esm) an der Römerstraße hat seine Frischzellenkur hinter sich. Am Sonntag, 12. Mai, wird die Wiedereröffnung ab 11 Uhr im Gottesdienst gefeiert.

Nur ein paar Tage später wird die Pauluskirche geschlossen. Auch hier stehen umfangreiche Renovierungsarbeiten an.

Das 1924 erbaute Gemeindehaus der evangelischen Kirche hat in den vergangenen Monaten eine Rundumerneuerung erfahren. Das Dach ist neu gedeckt. Brandschutz, Elektrik und Sanitäreinrichtungen sind erneuert worden. In allen Räumen ist neuer Fußboden verlegt worden, die Wände sind gestrichen, neue Türen eingebaut. In den neuen hellen Räumen wird am Sonntag gefeiert.

Neuer Anstrich, neuer Boden

Fast direkt im Anschluss beginnt die Arbeit nebenan in der mehr als 100 Jahre alten Pauluskirche. Auch in der Kirche wird ein neuer Boden verlegt, sie erhält einen neuen Anstrich. Außerdem soll der Kirchencafé-Raum in einen anderen Teil des Hauses umziehen. Der Gottesdienstraum wird neu aufgeteilt und soll wieder einen Mittelgang bekommen.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Ende des Jahres dauern. Für beide Bauprojekte investiert die evangelischer Kirche rund 1,2 Millionen Euro. Finanziert wird die Maßnahme aus dem Baufonds des Kirchenkreises.

Die Wiedereröffnung des Gemeindehauses der Kulturen wird am Sonntag, 12. Mai, gefeiert. Beginn ist um 11 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pauluskirche an der Römerstraße. Danach findet im Gemeindehaus eine kleine Zeremonie statt.

Die Pauluskirche in Hüls ist eines der drei esm-Gemeindezentren in Marl.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Schneller zu den Stars - das Stoffbändchen gibt es bereits jetzt
Schneller zu den Stars - das Stoffbändchen gibt es bereits jetzt

Kommentare