+
Eine begehbare Skulptur und ein Video: Marko Lulic steht mitten in seinem „Vorschlag für ein Arbeitermonument“, das er 2014 für die schweizerische Plastikausstellung in Biel geschaffen hat. Foto: Möller

Neue Ausstellung

Der mit dem Stier tanzt

  • schließen

MARL - Das ist eine Rathausbegehung der anderen Art: Drei junge Schauspieler durchschreiten das Foyer, nehmen auf den schwarzen Ledersesseln im Ratsaal Platz. Die Kamera fährt über die Rampe, die das Verwaltungsgebäude mit dem Sitzungstrakt verbindet.

Marco Lulic zeigt dieses Video unter dem Titel „The Building“ als Teil seiner Ausstellung „Performative Skulpturen“, die am Sonntag im Skulpturenmuseum eröffnet wird. Durch ungewöhnliche Perspektiven und Unschärfen eröffnet er einen neuen Blick auf die Architektur. Die drei Protagonisten lässt er Zitate über Funktion von und Erwartungen an Architektur von einflussreichen Baumeistern der Moderne, Postmoderne und Gegenwart nachsprechen. Einen direkten Bezug zu Marl stellt der 1972 in Wien geborene Künstler auch mit der Arbeit „The Bull“ her. Im Video tanzt eine Gruppe junger Leute auf und um die Skulptur „Stier“ von Vojin Bakic, die im Park am Gänsebrink in Hüls steht.

Einen weiteren Schwerpunkt der Ausstellung bilden unterschiedlichste Nachbauten von Partisanen-Denkmalen im früheren Jugoslawien. Bei ihm werden riesige Monumente aus Beton bunt und handlich bis auf ein Regalformat – und immer wieder Motiv für getanzte Skulpturen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tödlicher Unfall, Ausbrecher weiter flüchtig, 10 Jahre Datteln IV, "Schießerei" vor Gericht
Tödlicher Unfall, Ausbrecher weiter flüchtig, 10 Jahre Datteln IV, "Schießerei" vor Gericht
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht

Kommentare