+
Volles Haus beim SPD Neujahrsempfang

SPD Neujahrsempfang

Landesvorsitzender zu Gast

  • schließen

MARL - Seit einem halben Jahr ist Sebastian Hartmann Landesvorsitzender der SPD in NRW. Beim Neujahrsempfang der Marler SPD beschwor er die alten SPD-Ideale soziale Gerechtigkeit und Solidarität. Der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Brian Nickholz sprach über lokalpolitische Herausforderungen.

Der Gastredner bestach durch Optimismus. Sebastian Hartmann (42) stellte die Zukunft der Partei in den Mittelpunkt seiner Rede – und die war von einiger Zuversicht geprägt. "Die Zukunft ist mit uns eng verbunden", erklärte er selbstbewusst. "Soziale Grundrechte vor die Marktfreiheit stellen", Gerechtigkeit, Arbeit, bezahlbarer Wohnraum durch öffentlichen Wohnungsbau und Bildung waren Stichworte in seinen Vortrag. Er ließ wenig davon spüren, dass die SPD seit Langem aus dem Umfrage-Tief nicht herauskommt. Mit Blick auf die Stadt Marl und andere Haushaltsicherungsgemeinden legte er auch ein klares Bekenntnis zu einem Altschuldenfonds für die Städte ab.

In Richtung Landesregierung gab es aus der Lokalpolitik deutliche Worte. Zum ersten Mal begrüßte Brian Nickholz als . Er kritisierte die Landesregierung zum Beispiel bei der Bildungspolitik und der Beitragsfreiheit für Kindergärten und konzentrierte sich auf lokale Themen. "Die Rathaussanierung ist eine der größten politischen Herausforderungen. Wir dürfen uns vor der Verantwortung nicht drücken", sagte er. Ziel sei es auch, die Entwicklung des Zechengeländes AV 3/7 zu gate.ruhr mit einer anwohnerverträglichen Verkehrsführung zu verwirklichen. Mit der neuen Marler Baugesellschaft (neuma) habe die Stadt das wichtigste Instrument in der Hand, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Brian Nickholz bekräftigte auch das Votum der SPD für die Gründung von Stadtwerken in Marl.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 

Kommentare