An der Paul-Baumann-Straße

Polizei schnappt Einbrecher

Marl - Die Polizei hat am Donnerstagabend einen Mann geschnappt, dem ein Einbruch und ein Einbruchsversuch zur Last gelegt werden.

Der Tatverdächtige, ein 36-jähriger Marler, hatte versucht, die Tür eines Vereinsheims an der Paul-Baumann-Straße aufzuhebeln. Als dies misslang, nahm er sich die Tür eines benachbarten Imbisses vor. Das klappte zwar, doch lange freuen konnte er sich über den Erfolg nicht. Noch auf dem Gelände konnten Polizeibeamte den 36-Jährigen festnehmen. Die Polizei war durch einen Einbruchsalarm informiert worden. Der Marler musste mit zur Wache, die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare