+
Das Gemeindehaus an der Pauluskirche wird runderneuert.

An der Pauluskirche

Gemeindehaus wird runderneuert

MARL - Das Gemeindehaus an der Pauluskirche wird einer Frischzellenkur unterzogen. Die Arbeiten sind bereits weit fortgeschritten.

Das Gebäude, das im Jahr 1924 erbaut wurde, musste dringend renoviert werden. „Brandschutz, Elektrik und die Sanitäreinrichtungen werden erneuert“, so Pfarrerin Daniela Kirschkowski. „Das hatte hier schon leicht musealen Charakter“, ergänzt ihr Amtskollege Roland Wanke mit einem Lächeln. Davon wird in rund zwei Monaten nichts mehr zu sehen sein. Sämtliche Zimmer und der Saal werden runderneuert, Böden verlegt, Wände gestrichen, Türen eingezogen, das Dach neu gedeckt. Alles sieht – trotz der noch laufenden Arbeiten – bereits hell und freundlich aus. Anfang Mai soll das Gemeindehaus wieder komplett nutzbar sein. Die Wiedereröffnung wird mit einem kleinen Fest gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle
Sternschnuppen im November 2019: So sehen Sie heute Nacht die Leoniden
Sternschnuppen im November 2019: So sehen Sie heute Nacht die Leoniden
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte

Kommentare