Von der Polizei gestoppt

Motorradfahrer stand unter Drogen und hatte keinen Führerschein

MARL - Das war in mehrfacher Hinsicht dreist: Ein 39-jähriger Marler stand am Freitagabend nicht nur unter Drogeneinfluss, als er mit einem Motorrad im Ausfahrtsbereich der Autobahn A52 unterwegs war und dort gegen 23 Uhr Polizeibeamten aufgefallen war.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann keine Fahrerlaubnis für das Motorrad hatte.

Bei der weiteren Überprüfung der Daten ergab sich dann außerdem, dass das angebrachte Kennzeichen nicht zum Fahrzeug gehörte.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der 39-jährige die Wache verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 

Kommentare