Polizei nimmt 17-jährigen Marler fest

Beim Onanieren erwischt

  • schließen

MARL - Die Polizei hat gestern Abend einen 17-jährigen Marler festgenommen. Dieser onanierte öffentlich am Eduard-Weitsch-Weg. Als eine 60-jährige Marlerin das mitbekam, rief sie die Polizei.

Als er die Polizeibeamten bemerkte, rannte er in Richtung Creiler Platz. Die Polizei nahm daraufhin die Verfolgung auf. In Höhe des Bürgerbüros konnte die Beamten den jungen Mann schließlich festnehmen. Der 17-jährige ist inzwischen wieder frei.

Rubriklistenbild: © Jan Woitas (dpa-Zentralbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
Unbekannte zerstören Kunstrasenplatz in Herten-Bertlich 
Unbekannte zerstören Kunstrasenplatz in Herten-Bertlich 

Kommentare