Polizei sucht Zeugen

Exhibitionist belästigt Mädchen

MARL - Die Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall auf der Hammer Straße: Ein Unbekannter hat dort vor Kindern onaniert. Zwei neunjährige Mädchen waren auf der Straße, als er dort an einem blauen Auto stand und die Kinder ansprach. Er öffnete seine Hose und begann, an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren.

Kurz darauf rannte er in Richtung Lotto-Annahmestelle, stieg in sein Auto und fuhr davon. Der Vorfall, den die Polizei jetzt meldet, geschah bereits am Donnerstag, 28. Juni, gegen 17.30 Uhr.

Das Kommissariat für Sexualdelikte bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0800/2361 111.

Der Mann war 20 bis 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, er hat rotblonde, gegelte, glänzende Haare mit einer langen Strähne, die hinter das rechte Ohr gesteckt war. Er trug ein dunkelblaues T-Shirt und eine kurze, blaue Jeanshose.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare