+
Bei der Aktion "Fridays for Future" demonstrierten heute Vormittag am Rathaus ca. 300 Schüler weiterführender Schulen. Vertstärkt wurden sie durch einige Erwachsene. Foto: Grunschel

Am Rathaus

300 Schüler demonstrieren für Klimaschutz

  • schließen

MARL - Auf dem Creiler Platz demonstrierten heute Vormittag 300 Schüler - verstärkt durch einzelne Erwachsene - für den Klimaschutz.

Vier Schülervertretungen weiterführender Schulen hatten zu der Veranstaltung in der Tradtition der "Fridays for future"-Aktionen eingeladen. Die Schülervertreter machten sich vor allem für lokales Umdenken stark, zeigten auf, was jeder im Alltag zum Umweltschutz beitragen kann. Bürgermeister Werner Arndt begrüßte die Schüler, signalisierte ihnen zunächst einmal sein vollstes Verständnis dafür, während der Schulzeit zu demonstrieren: "Jetzt über Sanktionen für Schüler nachzudenken, halte ich für wenig sinnvoll. Stattdessen sollte man lieber Maßnahmen für den Klimaschutz ergreifen."

Mit dem Marler Wissenschaftler Frithjoff Küpper will er Schüler demnächst zur Kilmakonferenz ins Rathaus einladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten

Kommentare