Rathaussanierung

Kosten reduzieren

  • schließen

MARL - Bis 2024 soll die Rathaussanierung abgeschlossen sein. Wie viel von den jetzt errechneten Sanierungskosten noch einzusparen sind, wird ein zentrales Thema sein. Der Rat hat der Verwaltung den Auftrag „Kostenreduzierung“ mit dem Sanierungsbeschluss ins Aufgabenbuch geschrieben.

Allein für den mit 21 Millionen Euro veranschlagten Sitzungstrakt haben die Planer des Architekturbüros HPP zum Beispiel Einsparmöglichkeiten von 3,9 Millionen Euro aufgelistet. Inzwischen hat auch der Vorstand der Essener Fakt AG mit Hubert Schulte-Kemper an der Spitze der Stadtverwaltung Unterstützung bei der Projektsteuerung angeboten.

Am Tag nach der historischen Ratsentscheidung für die bislang mit 70,25 Millionen Euro berechnete Sanierung des denkmalgeschützten Rathauses, meldet sich auch der Marler Ortsverband des Deutschen Gewerkschaftsbunds zu Wort. Die Gewerkschaft hat sich mit dem Thema Rathaussanierung beschäftigt und bei den Beschäftigten im Rathaus die derzeitigen Arbeitsbedingungen abgefragt. „Nach den Rückmeldungen haben wir als DGB-Ortsverband große Sorgen in Bezug auf die mittlerweile gesundheitsschädlichen Arbeitsbedingungen“, so der Ortsverbandsvorsitzende Rudi Westerkamp. „Wir begrüßen den Ratsbeschluss von SPD, CDU, WG Grüne und Die Linke, die Sanierung weiter voranzutreiben.“

Rubriklistenbild: © Stefan Korte

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte

Kommentare