+
Die Feuerwehr ist am ASGSG im Einsatz.

Rauch aus dem Lehrerzimmer

Schmorende Thermoskanne löste Einsatz aus

  • schließen

MARL - Brandeinsatz am Albert-Schweitzer-Geschwister-Scholl-Gymnasium (ASGSG): Aus der Teeküche neben dem Lehrerzimmer drang dichter Rauch, es stank nach verbranntem Plastik. .

Wegen dieser Rahmenbedingungen rückte die Feuerwehr mit drei Löschzügen an (Hauptwache, Alt-Marl, Polsum). Unter schwerem Atemschutz bahnten sich die Wehrmänner einen Weg ins Gebäude und fanden schnell die Wurzel des Übels: In der Teeküche lag eine Thermoskanne schmorend auf einer heißen Herdplatte. Dieser "Brand" war im Handumdrehen beseitigt.

Wie wir soeben erfahren, hat die Feuerwehr das eigentliche Lehrerzimmer nicht gesperrt. Dieser Raum war ja nur mittelbar in Mitleidenschaft gezogen. Stadt-Sprecher Rainer Kohl teilte soeben mit, dass der Unterrichtsbetrieb am Donnerstag trotz des Brandes ohne jede Einschränkung in gewohntem Rahmen stattfinden könne.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Kobra in Herne ausgebüxt - vier Häuser sind evakuiert
Kobra in Herne ausgebüxt - vier Häuser sind evakuiert
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
So war das Waltroper Parkfest aus der Sicht der Polizei 
So war das Waltroper Parkfest aus der Sicht der Polizei 

Kommentare