+
Polizeikommissar Miljan Lazic macht den Pupillentest bei Bernhard Zdun aus Marl.

Schon einen berauschten Fahrer erwischt

Polizei kontrolliert auf der Rappaportstraße

  • schließen

MARL - Wer in der Karnevalszeit berauscht feiert, sollte sich nicht ans Steuer setzen. Damit auf Marls Straßen nichts passiert, kontrolliert die Polizei gerade auf der Rappaportstraße die Autofahrer auf Alkohol und Drogen.

"Drogen im Verkehr sind ein Riesenproblem", sagt Polizeioberkommissar Christian Blüggel. "Wir sind zu solchen Kontrollen gezwungen, denn ob jemand verkehrstüchtig ist, erkennt man nicht im Vorbeifahren."

Einen berauschten Autofahrer hat die Polizei bereits erwischt. Andere, die angehalten wurden, zeigten für die Kontrollen Verständnis, machten freiwillig Orientierungs- und Pupillentests: "Es gibt zu viele, die alkoholisiert Auto fahren", sagte Bernhard Zdun aus Marl.

Die Kontrollaktion ist Teil einer Schulung des Landesamts für Aus- und Fortbildung in Selm. Was die Polizisten dort gelernt haben, zeigen sie in Marl direkt in der Praxis.

Bis zum Aschermittwoch wird die Polizei in Marl und allen Kreisstädten laufend kontrollieren. Auch der Streifendienst ist verstärkt im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Kobra in Herne ausgebüxt -  Häuser werden evakuiert
Kobra in Herne ausgebüxt -  Häuser werden evakuiert
Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Reiten: Gleich zwei Überraschungen beim Kreisturnier
Reiten: Gleich zwei Überraschungen beim Kreisturnier
Schock-Nachricht: Schauspieler Dominique Horwitz muss nach Motorradunfall ins Krankenhaus
Schock-Nachricht: Schauspieler Dominique Horwitz muss nach Motorradunfall ins Krankenhaus

Kommentare