+
Für 700 Marler Schüler steht der Wechsel auf eine weiterführende Schule bevor.

Schulwechsel im Sommer

Viertklässler müssen sich entscheiden

Im Sommer wechseln in Marl 700 Kinder auf eine weiterführende Schule.

700 Marler Mädchen und Jungen wechseln zum kommenden Schuljahr in die fünfte Klasse einer weiterführende Schule. Eltern und Erziehungsberechtigte von Viertklässlerin können ihre Kinder in der kommenden Woche für die fünften Klassen an den zwei Gymnasien, zwei Gesamtschulen, Real- und Hauptschule in der Stadt anmelden.

Die Anmeldungen für angehende Fünftklässler sind an der gewünschten Schule von Montag, 18. Februar, bis Donnerstag 21. Februar möglich, jeweils in der Zeit von 9 bis 13 Uhr. Eine zusätzliche Anmeldezeit gibt es am Montagnachmittag (18. Februar) von 15 bis 18 Uhr. Können berufstätige Eltern und Erziehungsberechtigten keinen dieser Termine wahrnehmen, können auch individuelle Zeiten vereinbart werden.

Anmeldung erfordert viele Papiere

Zur Anmeldung sind das Familienstammbuch, das Halbjahreszeugnis der vierten Klasse im Original und in Kopie sowie der Anmeldeschein von der Grundschule, mitzubringen. Alle betroffenen Familien sind von der Stadtverwaltung bereits über das Anmeldeverfahren schriftlich informiert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
Polizei fragt: Wer kennt diesen tatverdächtigen Sexualstraftäter
Polizei fragt: Wer kennt diesen tatverdächtigen Sexualstraftäter
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Teilbereich der Hertener Innenstadt für zwei Wochen gesperrt
Teilbereich der Hertener Innenstadt für zwei Wochen gesperrt

Kommentare