+
Sicherheitslandung mit dem Heißluftballon auf der Brockenscheidter Straße.

Sicherheitslandung - Feuerwehr kommt

Kein Wind mehr - Heißluftballon geht auf der Brockenscheidter Straße runter

Waltrop - Spektakuläre Szenen am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr auf der Brockenscheidter Straße. Ein Heißluftballon aus Marl musste zu einer sogenannten Sicherheitslandung ansetzen, weil der Wind über Waltrop eingeschlafen war. Das erklärt Eric Baltussen von Ballonsport Marl.

Zum Zeitpunkt der Landung in Höhe der Gesamtschule befand sich glücklicherweise kein Verkehrsteilnehmer unmittelbar auf der Straße. So endete die Ballonfahrt glimpflich für alle neun Fahrgäste und die Pilotin. Dennoch war die Feuerwehr mit einem Großaufgebot angerückt. Für etwa 45 Minuten war die Straße gesperrt. Wir berichten morgen noch ausführlich. Dann finden Sie auch ein Video der Sicherheitslandung an dieser Stelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen

Kommentare