+
Die Hochbeete am Gymnasium im Loekamp bieten ein trauriges Bild. Statt üppiger Pflanzen gibt es hier nur noch vertrocknetes Gemüse.

Sonne versengt Spende

Gemüse vertrocknet am Gymnasium

MARL - Horst Scheper und sein Enkel ärgern sich. Um ihre gespendeten Gemüsepflanzen kümmert sich am Loekamp-Gymnasium offenbar niemand.

Zweimal wurden die Hochbeete am Loekamp-Gymnasium in Hüls von Vandalen zerstört. Jetzt vertrocknen die Pflanzen unter der sengenden Sonne. MZ-Leser Horst Scheper und Enkel Devin (5) ärgern sich besonders darüber, dass hier offensichtlich mit dem Ende des Schuljahres auch die Lust am Gärtnern vergangen ist.

Familie Scheper hatte Gemüsepflanzen gespendet, nachdem Unbekannte zu Pfingsten die ersten Setzlinge ausgerissen hatten. „Es sollte ein Freiwilligendienst zum Gießen eingesetzt werden“, sagt Horst Scheper. Jetzt stellt er fest, dass er und sein kleiner Enkel wohl die Einzigen sind, die sich um das Gemüse kümmern und gießen.

Das Wasser bringen sie alle zwei bis drei Tage von zu Hause mit. „Sollten Jugendliche da gewesen sein, hätte man ihnen sagen müssen, dass Gemüsepflanzen abends gegossen werden, damit die Sonne nicht alles verbrennt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare