+

Spender werden gesucht

Blut kann Leben retten

MARL - Das Deutsche Rote Kreuz in Marl braucht auch in den Herbstferien Blutspenden und bietet dazu zweimal Gelegenheit.

Am Donnerstag, 18. Oktober, werden Blutspenden von 10 bis 14 Uhr und von 15 bis 19 Uhr in der Friedenskirche an der Bergstraße 138 entgegengenommen.

Die nächste Möglichkeit besteht am Montag, 22. Oktober, im Pfarrheim St. Franziskus in Marl-Hamm, Reiherweg 8. Die Öffnungszeiten dort sind von 14 bis 19 Uhr. Blutspenden erleichtern kranken Menschen das Leben und können es ihm Extremfall sogar retten.

Erstspender sollten laut Rotem Kreuz zwischen 18 und 65 Jahre alt sein und sich gesundheitlich gut fühlen. Das Rote Kreuz freut sich über jeden Spender. Weitere Infos gibt es bei der kostenlosen Spenderhotline unter 0800 11 949 11.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nächste Baustelle in Marl beginnt am Montag: Diese Straße ist dann zwei Tage lang dicht
Nächste Baustelle in Marl beginnt am Montag: Diese Straße ist dann zwei Tage lang dicht
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders

Kommentare