+
Das Marler Rathaus.

Stadt muss weiter sparen

Bezirksregierung in Münster genehmigt Marler Haushalt

MARL - Stadtkämmerer Michael Dinklage sagt, worauf es jetzt ankommt.

Die Bezirksregierung hat den Marler Haushalt genehmigt. Die vom Rat der Stadt Marl im November letzten Jahres mit großer Mehrheit beschlossene Fortschreibung des Haushaltssanierungsplanes für 2019 ist von der Bezirksregierung Münster angenommen worden. Dezernent und Stadtkämmerer Michael Dinklage freut sich über die Nachricht aus Münster: „Jetzt kommt es darauf an, gemeinsam mit dem Rat und der Verwaltung den eingeschlagenen Konsolidierungsweg konsequent weiterzuführen.“

Der vor acht Jahren begonnene Stärkungspakt, der einen nachhaltigen Haushaltsausgleich zum Ziel hat, läuft 2021 aus. Dann verbleiben noch Altschulden, die in den folgenden Jahren von der Stadt Marl abgetragen werden müssen. Deshalb fordert die Bezirksregierung die Stadt auf, alles dafür zu tun, um den Stärkungspakt „zu einem guten Abschluss zu führen“. Dabei hilft die Aufsichtsbehörde mit Hinweisen und Nebenbestimmungen. Sie drängt auf verbindliche Konsolidierungs-Maßnahmen. Vorhaben, die nicht das geplante Einsparziel erreichen, müssten zwingend und frühzeitig durch andere Maßnahmen ersetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte

Kommentare