Stadt sucht Zeugen

Illegal Abwässer in die Kanalisation geschüttet

MARL - Unbekannte haben verunreinigte Abwässer illegal in der Marler Kanalisation entsorgt. Um welche Flüssigkeiten es sich genau handelt, werde zurzeit noch untersucht, sagt Stadtsprecher Rainer Kohl auf Nachfrage unserer Redaktion.

Tatort ist die Kläranlage West an der Otto-Haarmann-Straße. Der Zentrale Betriebshof bittet die Marler Bürgerinnen und Bürger bei der Aufklärung um Mithilfe. Der Zeitraum der Einleitungen konnte anhand der Protokolle der Kläranlage ausgemacht werden. Die Täter kippten ihre Abwässer offenbar in den frühen Morgenstunden aus. Der Zeitraum liegt zwischen zwei und sechs Uhr.

Aus diesem Grund werden Bürger gebeten, verdächtige Fahrzeuge und Personen bei der Abteilung Stadtentwässerung zu melden, 99-6613. Dabei geht es um Fahrzeuge, die nachts in der Nähe von Kanalschächten gesehen wurden oder deren Fahrer sich merkwürdig verhalten haben. ZBH-Leiter Michael Lauche ergänzt: „Die gesamte Abwasserstrecke ist lang. Wenn jemand an einer Stelle 50 Liter Öl in einen Gully gießt, verdünnt sich das auf dem Weg. Es wird dann schwer, die Herkunft genau einzugrenzen.“ Die Sensoren schlagen später jedenfalls Alarm, wenn erhöhte Konzentrationen bestimmter Stoffe gemessen werden.

Rubriklistenbild: © Foto: Oliver Schaper

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Gefährlich: Geruch in einer Pizzeria in Herten hat nichts mit dem Essen zu tun 
Gefährlich: Geruch in einer Pizzeria in Herten hat nichts mit dem Essen zu tun 

Kommentare