+
Volker Mittmann (Leiter Jugendamt), Bürgermeister Werner Arndt und Jörg Terlinden (Vorsitzender des Kinder- und Jugendhilfeausschusses) (v.l.) testen die neuen Spielmöglichkeiten im neuen Stadtteilbüro auf der Pommernstraße in Drewer Süd.

Stadtteilbüros eröffnet

Neue Anlaufstelle für Anwohner

  • schließen

MARL - Seit gestern hat Marl weitere Stadtteilbüros auf der Pommernstraße und der Brassertstraße. "Am alten Sportplatz" gibt es zudem eine Stadtteilwohnung.

Es sei für Jugendamtsleiter Volker Mittmann wichtig, bei der Arbeit nicht nur auf die Defizite eines Stadtteils zu schauen, sondern Stärken herauszustellen. „Wir wollen Strukturen verbessern und Netzwerke knüpfen“, sagt der Jugendamtsleiter. Um Angebote für die Anwohner in Drewer-Süd anbieten zu können, sei es laut Mittmann denkbar, Räume des anliegenden Kindergartens zu nutzen.

Zum Konzept gehören beispielsweise persönliche Hilfen und Freizeitaktivitäten für Kinder, Jugendliche und Familien. Die Stadtverwaltung fand heraus, dass der Ansatz funktioniert. Mitarbeiter hatten die Stadtteilarbeit der vergangenen zehn Jahre ausgewertet. Die Ergebnisse zeigten, dass präventive Arbeit in den Stadtteilen mit Alleinerziehenden, Sozialhilfeempfängern und bildungsfernen Familien den Allgemeinen Sozialen Dienst entlastet hat. Diesen Erfolg erhofft sich die Stadt auch mit den neuen Stadtteilbüros.

Laut Bürgermeister Werner Arndt habe sich Drewer in den vergangenen zehn, 15 Jahren gewandelt, wie er zur Eröffnung an der Pommernstraße sagt. „Es gab einen Zuzug von sozial schwächeren Mietern“, ergänzt Volker Mittmann. Zu finden ist das Stadtteilbüro in einer Wohnung. Eigentümer „Grand City Property“ vermietet die für eine symbolische Kaltmiete von einem Euro. „Die Stadt Marl zahlt keine Grundmiete, lediglich die Betriebskosten“, sagt PR Managerin Tanja Ehrlich. Für „Grand City Property“ seien lokale Anlaufstellen für die Anwohner wichtig, um die Entwicklung der Nachbarschaft voranzutreiben. Im Frühjahr 2019 soll auf der Rappaportstraße ein Stadtteilbüro für Drewer-Nord eröffnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Aufmerksamer Zeitungszusteller sieht brennendes Auto und ruft die Feuerwehr
Aufmerksamer Zeitungszusteller sieht brennendes Auto und ruft die Feuerwehr
Dattelns Senioren-Fußballer sind heiß auf den Stadtmeisterpokal 
Dattelns Senioren-Fußballer sind heiß auf den Stadtmeisterpokal 
Mondfinsternis im Juli 2019: Zwei Drittel des Mondes lagen im Schatten
Mondfinsternis im Juli 2019: Zwei Drittel des Mondes lagen im Schatten

Kommentare