Streik am Dienstag

Auch keine OGS-Betreuung in der Goetheschule

  • schließen

MARL - Unter Eltern von Goetheschülern hat die Ankündigung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) für Verwirrung gesorgt, dass es am Dienstag, 29. Januar, eine Notgruppe im Offenen Ganztag der Grundschule an der Hervester Straße gibt.

Rektorin Isa Hofemann stellte klar, dass der Offene Ganztag wie an den meisten anderen Marler Grundschulen aufgrund des Streiks der pädagogischen Mitarbeiter der AWO geschlossen ist: „Bei uns gibt es definitiv keine Notgruppe“, betont die Schulleiterin.

Die OGS-Mitarbeiter folgen einem Streikaufruf der Gewerkschaft Verdi und fahren nach Düsseldorf. Anlass bieten die Tarifverhandlungen, die dort zwischen Verdi und AWO im DGB-Haus geführt werden. Die AWO-Mitarbeiter fordern die gleichen Gehälter wie ihre Kollegen, die in städtischen oder konfessionellen Einrichtungen arbeiten.

Einerseits aus Solidarität mit den OGS-Kollegen, andererseits aus Unzufriedenheit mit den eigenen Gehältern und Arbeitsbedingungen könnten auch Kita-Teams gemeinsam mit den OGS-Mitarbeitern nach Düsseldorf fahren und streiken.

Die drei Marler AWO-Kindergärten sind vom Streik eingeschränkt betroffen. Notgruppen gibt es in den Einrichtungen Klabauter an der Carl-Duisberg-Straße und Sternschnuppe an der Merkurstraße. In der Kita Rappelkiste an der Riegestraße geht heute alles seinen gewohnten Gang.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen

Kommentare