Täter flüchtet ohne Beute

Frau mit Pistole bedroht

MARL - Nach eigenen Angaben ist eine 69-jährige Marlerin heute gegen 11.30 Uhr auf dem Parkplatz am Türmchen am Eduard-Weitsch-Weg überfallen worden.

Ein Mann soll die Marlerin mit einer Pistole bedroht und ihr Handy und Bargeld gefordert haben. Als die 69-Jährige angab, nur ein "Billighandy" und kein Bargeld dabei zu haben, soll der Täter ohne Beute in den Park am alten Friedhof gegangen sein.

Hinweise an die Polizei unter 0800/2361 111.

Nach Angaben der Frau war der Täter etwa 1,85 Meter groß und sehr schlank. Er hatte laut Opfer dunkle Augen und schwarze Wimpern, war komplett schwarz gekleidet und hatte die Kapuze seines Pullovers über den Kopf gezogen. Der Mann sei mit einer Maske mit zerfransten, ausgeschnittenen Sehschlitzen getragen.

Rubriklistenbild: © Andreas Wegener/RN

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage

Kommentare