+
Rathaus der Stadt Marl

Tagesordnung

Schulsozialarbeit ist Thema in der Ratssitzung

MARL - Viele Themen – unter anderem die Fortführung der Schulsozialarbeit – stehen auf der Tagesordnung der heutigen Ratssitzung. Auch FDP und buergerunion fordern, die Schulsozialarbeiterstellen bis 2021 zu entfristen. Bis dahin sind sie von Land und Kreis finanziert.

FDP und bum drängen außerdem darauf, die Marler Schulen bis 2020 umfassend digital zu modernisieren. Dazu soll die Stadt in den Haushalten 2018 bis 2020 jeweils 300.000 Euro bereitstellen. Außerdem sollen die Schulen in Abstimmung mit dem Kreis mit Glasfaserkabelanschlüssen für schnelles Internet ausgestattet werden.

SPD und CDU wollen Gutachter prüfen lassen, ob eine Erneuerung der Digitaltechnik erforderlich ist, damit Schulen die Breitband-Verbindungen optimal nutzen können. Für das Gutachten soll die Stadt 25.000 Euro in den Haushalt 2018 einstellen.

Die Ratssitzung beginnt heute um 15 Uhr im großen Sitzungssaal mit der Fragestunde für Einwohner.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Vergewaltigung in Mülheim: Hauptverdächtiger (14) postete frauenfeindliches Video
Vergewaltigung in Mülheim: Hauptverdächtiger (14) postete frauenfeindliches Video

Kommentare