Tatverdächtiger ist noch nicht gefasst

Polizist hat Klinik wieder verlassen

MARL - Der 25-jährige Polizist, der am vergangenen Mittwoch bei einem Einsatz am Marler Stern schwer verletzt wurde, ist auf dem Weg der Besserung. Er hat das Krankenhaus wieder verlassen, teilt Polizeisprecher Michael Franz auf Nachfrage der Redaktion mit. Der 23-jährige Tatverdächtige ist noch nicht gefasst.

Wie berichtet, hatte sich der 23-Jährige zunächst mithilfe eines dazugeeilten Verwandten seiner Festnahme entzogen. Als die Beamten den Flüchtenden kurz darauf erneut im Bereich des Kaufland-Parkdecks antrafen und an der Weiterfahrt hindern wollten, stürzte der 25-jährige Polizeibeamte und wurde dabei schwer verletzt.

Ausgangspunkt der Geschichte war die Anzeige einer 18-jährigen Marlerin. Ihr soll der Tatverdächtige mehrfach nachgestellt haben. Als die junge Frau nach einem Termin in einer Anwaltskanzlei zu ihrem Auto kam, das sie auf dem Kaufland-Parkdeck abgestellt hatte, lauerte der 23-Jährige ihr erneut auf. Die 18-Jährige sprang aus ihrem Auto, schrie um Hilfe und rief die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare