Überfall auf altem Friedhof

Polizei sucht ältere Frau als Zeugin

MARL. - Die Polizei sucht eine Frau, die Zeugin bei einem Überfall auf dem ehemaligen Friedhof Sickingmühler Straße zwischen dem Eduard-Weitsch-Weg und der Kampstraße gewesen sein könnte.

Am Abend des 8. Dezember gegen 20 Uhr wurde dort ein junger Mann von zwei Männern angegriffen, die mit einem Messer bewaffnet aus dem Gebüsch gesprungen waren. Mit viel Mut gelang es dem Opfer, die Angreifer in die Flucht zu schlagen.

Kurz vor dem Überfall habe eine ältere Frau mit ihrem Hund die Stelle passiert. Diese Frau sucht die Polizei nun. Sie wird gebeten, sich beim zuständigen Fachkommissariat unter Tel. 0800/ 236 11 11 zu melden. Sie könnte zur Aufklärung der Tat beitragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwabe (SPD) will in Sachen Langendorf helfen - aber wie?  
Schwabe (SPD) will in Sachen Langendorf helfen - aber wie?  
Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
"Schwarzfahrer" droht Abellio-Mitarbeiter mit dem Tod
"Schwarzfahrer" droht Abellio-Mitarbeiter mit dem Tod

Kommentare