+

Überfall auf der Bahnhofstraße

Imbiss-Mitarbeiterin mit Pistole bedroht

MARL. - Ein maskiert Mann hat am Mittwochabend die Mitarbeiterin in einem Imbiss in Angst und Schrecken versetzt. Der Unbekannte bedrohte die 58-Jährige mit einer Pistole und forderte Bargeld. Er entkam mit seiner Beute.

Der Überfall auf die Imbissstube auf der Bahnhofstraße in Sinsen geschah gegen 21.30 Uhr. Der unbekannte Mann bedrohte die 58-jährige Angestellte, steckte dann das Geld in einen Gefrierbeutel und flüchtete in Richtung Victoriastraße. Die Täterbeschreibung lautet: etwa 20 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, schlank, dunkel gekleidet, trug einen Parka, der bis über das Gesäß ging, ... maskiert mit einer Strickmütze mit rundlichen Augenschlitzen.

Hinweise erbittet das Fachkommissariat der Polizei unter Tel. 0800/2361 111.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum

Kommentare