Überfall auf Netto-Markt

Angestellte mit Pistole und Messer bedroht

MARL - Zwei bislang unbekannte Täter haben am Samstagabend gegen 22.30 Uhr den Netto-Markt in Marl Lenkerbeck überfallen.

Beide Täter bedrohten die drei Angestellten mit einer Pistole und einem Messer. Die Räuber zwangen sie, das Geld herauszugeben. Nach dem Überfall flüchteten beide Täter in unbekannte Richtung. Die drei Angestellten blieben unverletzt. Es ist laut Polizei möglich, dass beide Täter arabischer Herkunft sind. Die Ermittlungen dauern an.

Täterbeschreibung: 1. Täter: Männlich, 16-17 Jahre, 175 cm, stabile Figur, schwarze Haare, braune Augen mit leicht zusammengewachsenen Augenbrauen, dunkle Kapuzenjacke, dunkle Jogginghose, trug während der Tat ein Bandana über dem Mund.

2. Täter: 18-19 Jahre, 180 cm, schlank, schwarze Haare, graue Kapuzenjacke, "Globus"-Cap.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare