+
Die sogenannte Spindel mit der Auffahrt zum ehemaligen Karstadt-Parkdeck.

Umbau geht voran

Wiedereröffnung im September

  • schließen

MARL - Rund um den Marler Stern wird immer deutlicher: In Marls Einkaufszentrum tut sich was.

Am 26. September dieses Jahres wird im Marler Stern Wiedereröffnung gefeiert. Neben Aldi und Edeka wollen dann auch der Drogeriemarkt dm und die Discounter-Kette für Alltagsprodukte namens Action ihre Filialen in Betrieb nehmen. Mit weiteren Interessenten für kleinere Flächen im Erdgeschoss des Marler Sterns werde derzeit noch verhandelt, so Karl Beste, Vorstandsmitglied der Investorengruppe Fakt AG.

Auch vor der Tür des Einkaufszentrums kündigen sich Veränderungen an. Die Fakt AG hat mit der Stadt Marl den Pachtvertrag für die Außenflächen am Eingang zum Creiler Platz abgeschlossen, die zu Parkplätzen umgestaltet werden. Die Zufahrt erfolgt, wie berichtet, über die Josefa-Lazuga-Straße. Die Genehmigung der Stadt für den Umbau des ehemaligen Karstadt-Hauses liegt seit dem 20. Dezember vor. Bauanträge für die neue Fassade sind eingereicht.

Spindel ist bereits saniert

Dass die Verwandlung des Marler Sterns im Gange ist, zeigt sich unter anderem am Karstadt-Parkhaus. Die Spindel ist bereits saniert. Für die geplante Überdachung auf dem Karstadt-Parkdeck kündigt Dr. Kirsten Schulte-Kemper vom Fakt-AG-Vorstand an: „Wir werden in Kooperation mit dem Unternehmen Sunfarming Solarkollektoren installieren lassen.“ Zum 1. Juli wird die Fakt AG auch das insel-Parkhaus übernehmen. Auch hier sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Der nächste Hochkaräter in Schwarz-Gelb: TuS erwartet BVB II
Der nächste Hochkaräter in Schwarz-Gelb: TuS erwartet BVB II
Influencerin Sina-Katharina aus Marl zeigt Mode für kurvige Frauen - wie nahm sie 35 Kilo ab?
Influencerin Sina-Katharina aus Marl zeigt Mode für kurvige Frauen - wie nahm sie 35 Kilo ab?
Sommerpause beendet -  Recklinghausen Chargers wollen Resultatskosmetik betreiben
Sommerpause beendet -  Recklinghausen Chargers wollen Resultatskosmetik betreiben

Kommentare