+

Unitymedia behebt Schaden

Fernsehbildschirme bleiben grau

  • schließen

MARL - Viele Haushalte im Stadtkern schauten am Mittwoch für mehrere Stunden in die Röhre. Einige Kabelkunden konnten auch nicht über das Festnetz telefonieren und im Internet surfen.

Nach Auskunft des Kabelnetzbetreibers Unitymedia war ein Bauteil defekt, das vor Ort ausgetauscht werden musste. Das teilte Verena Weiden, bei Unitymedia verantwortlich für „Brand Management & Corporate Communications“ (in etwa Unternehmenssprecherin) am Abend Betroffenen mit. Der Schaden wurde am Abend behoben.

Auf unsere Nachfrage, wie viele Haushalte betroffen waren, gab Unitymedia noch keine Zahlen bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
Unbekannte zerstören Kunstrasenplatz in Herten-Bertlich 
Unbekannte zerstören Kunstrasenplatz in Herten-Bertlich 

Kommentare