Unitymedia kündigt Wartungsarbeiten an

Kurze Ausfälle im Festnetz und Internet möglich

MARL - Kabelnetzbetreiber Unitymedia kündigt für Dienstag und Mittwoch dringende Wartungsarbeiten an. Während der Konfiguration kann es für Marler Kunden zu kurzen Ausfällen von Festnetz und Internet-Diensten kommen. In der Regel dauern sie nicht länger als zehn Minuten, so Unitymedia. Notrufe sind in dieser Zeit nur mobil möglich.

Jeweils von 8 Uhr bis 18 Uhr sind die Breitbanddienste kurz unterbrochen. Die Baumaßnahmen sind Teil des Netzausbau-Projekts von Unitymedia. Das Unternehmen investiert rund ein Viertel seines Umsatzes in sein Kabelnetz und in die Erschließung bisher nicht versorgter Gebiete. In den Netzabschnitten sollen immer mehr Haushalte dazukommen.

Mittels sogenannter Netzschwenks werden die Kunden in den Netzabschnitten neu verteilt. Damit ermöglicht Unitymedia seinen Kunden auch in Zukunft ausreichend Kapazitäten für Höchstgeschwindigkeiten im Internet, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Es bedauert die mit der Unterbrechung verbundenen Unannehmlichkeiten und informiert unter über den Status aktueller Wartungsarbeiten und Störungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Nach 37 Jahren - was Angelika Goller heute über ihre alte Heimat Oer-Erkenschwick denkt
Nach 37 Jahren - was Angelika Goller heute über ihre alte Heimat Oer-Erkenschwick denkt

Kommentare