+
Schon bei der Pressekonferenz zum Grimme-Preis hatten Schauspielerin Maren Kroymann und Regisseur Axel Ranisch großen Spaß. Am 5. April gibt es ein Wiedersehen in Marl.

Verlosung läuft bis Freitag

Karten für den Grimme-Preis gewinnen

  • schließen

MARL - Der Endspurt läuft. Für den Grimme-Preis können Sie nur noch bis Freitag, 10 Uhr, Karten gewinnen. Unsere Redaktion verlost fünf mal zwei Eintrittskarten für das große Fernsehereignis. Hier erfahren Sie, wie Sie dabei sein können.

Die Stadt freut sich auf die Grimme-Preisträger 2019. Nach aktuellem Stand wollen alle TV-Größen, die mit Deutschlands begehrtestem Fernseh-Preis ausgezeichnet werden, nach Marl kommen. Stammgast der letzten Jahre ist Satiriker und Ehrenpreisträger Jan Böhmermann. Ihm wird Moderatorin Dunja Hayali die Auszeichnung für seine Show „Lass dich überwachen! – Die Prism is a dancer Show“ (ZDF) überreichen. Darin erfahren ahnungslose Studio-Zuschauer, welche Internet-Jugendsünden von ihnen noch immer in sozialen Medien kursieren. Peinlichkeiten werden öffentlich, ohne dass jemand wirklich vorgeführt wird, lobte die Grimme-Jury.

Wie im Vorjahr kommt die Schauspielerin und Kabarettistin Maren Kroymann ins Marler Theater. Sie hat ihr Comedy-Format „Kroymann“ (SWR/NDR) noch einmal getoppt. Über ihren ersten Grimme-Preis freut sich Schauspielerin Désirée Nosbusch, die in der Serie „Bad Banks“ (ZDF/Arte) als machtbesessene, gierige aber beherrschte Managerin glänzte. Gründe genug also, am Freitag, 5. April, dem Tag der 55. Grimme-Preisverleihung den Fernseher einzuschalten – oder am roten Teppich Ausschau nach den Preisträgern zu halten. Einige werden in Mercedes-Limousinen vorfahren, um später ihre vom Team des Juweliers Brinkforth geschmiedeten stilisierten Fernsehschirm-Trophäen aus Neusilber zu empfangen. Eintritt im Theater und bei der Party im Rathaus haben nur Preisträger und Ehrengäste.

Rufen Sie an unter Tel. 01 37 / 80 84 00 342

Hinweis: Sprechen Sie zügig, laut und deutlich. Nennen Sie das Lösungswort (die wievielte Grimme-Preisverleihung), dann Ihren Namen, Ihre Postadresse, Telefonnummer und wohin Sie möchten: „Theater“ oder „Party“. Die Leitungen sind bis zum 22. März um 10 Uhr freigeschaltet. Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 50 Cent, Mobilfunkpreise können abweichen. Die erfolgreiche Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch, insbesondere keinen Schadensersatzanspruch für den Fall, dass die Veranstaltung abgesagt oder verlegt wird. Ihre Daten werden nach Ziehung der Gewinner gelöscht (Mehr dazu: www.medienhaus-bauer.de/gewinnspiele).

Doch mit etwas Glück können auch Sie dabei sein: Unsere Redaktion verlost in Zusammenarbeit mit dem Grimme-Institut wieder zwei Karten fürs Theater und viermal zwei Karten fürs Rathaus.Wer die folgende Frage richtig beantwortet, hat die Chance, die Stars hautnah zu erleben: Zum wievielten Mal wird der Grimme-Preis in diesem Jahr vergeben? Alle, die am Telefon die richtige Antwort nennen, nehmen an unserer Verlosung teil. Die Karten werden vom Grimme-Institut direkt an die Gewinner versendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht

Kommentare