+
Auch ohne Wahlunterlagen können Marler am Sonntag in den Wahllokalen ihre Stimme abgeben, wenn sie in die Wählerliste eingetragen sind.

Verspätete Zustellung

Warten auf Wahlunterlagen

  • schließen

MARL - Einige Bewohner der Rudolf-Virchow-Straße erhielten noch keine Post für die Europawahl am kommenden Sonntag. Die Stadt räumt Probleme mit dem Dienstleister ein.

Kurt Neuhaus hat ein Problem. Der MZ-Leser würde bei der bevorstehenden EU-Wahl am Sonntag, 26. Mai, gerne seine Stimme abgeben. Doch leider hat er die dazu erforderliche Wahlbenachrichtigung noch nicht erhalten. Kurt Neuhaus wohnt an der Rudolf-Virchow-Straße in Brassert und ist offenbar nicht der einzige Marler, den die Wahlbenachrichtigung nicht erreicht hat. „Viele meiner Nachbarn warten ebenfalls noch auf ihre Unterlagen“, sagt Neuhaus.

Probleme bei der Zustellung

Auf Nachfrage bei der Stadt teilte uns Riccarda Ast von der Pressestelle mit, dass es tatsächlich Probleme bei der Zustellung gab. „Wir erhielten ungewöhnlich viele Rückläufer aus diesem Bereich“, sagt Ast. Im Klartext: Die Unterlagen wurden zwar verschickt, konnten durch den von der Stadt beauftragten Zustelldienst „Brief und mehr“ aber nicht zugestellt werden. „Wir haben Brief und mehr umgehend darum gebeten, die Post erneut zuzustellen,“ erklärt Riccarda Ast.

Sollten Bürger dennoch keine Wahlunterlagen erhalten, können sie sich laut Angaben der Stadt noch bis zum Freitag, 24. Mai, im Rathaus , Zentralgebäude Zimmer 7, melden. Am Wahltag, 26 Mai, können sich Wähler „ohne Fahrschein“ dann an die Helfer in den für sie zuständigen Wahllokalen wenden. Wichtig: Zur Wahl bitte den Personalausweis mitbringen.

Das Wahlbüro der Stadt Marl ist unter Tel. 99-2633 und Tel. 99-2634 oder vorzugsweise per E-Mail unter wahlbuero@marl.de zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare