+
Das Bürgerbüro ist in den alten insel-Lesesaal umgezogen

Viele Nachfragen im Bürgerbüro

Chance auf Termin am frühen Morgen

  • schließen

MARL - Der Umzug des Bürgerbüros in den alten insel-Lesesaal im Riegelhaus ist reibungslos gelaufen. Außerdem ist der Terminstau in der städtischen Servicestelle kürzer geworden – so berichteten wir zuletzt. Dieter Kimpel, über Jahrzehnte Vorsitzender der Siedlungsgemeinschaft Brassert, mag das nicht glauben.

Er will seinen Personalausweis verlängern und ist enttäuscht, dass ihm die Mitarbeiter einen Termin erst für Ende Mai angeboten haben: „Das ist doch nicht normal!“

Gibt es etwa wieder Personalprobleme? Stadtsprecherin Riccarda Ast verneint diese Frage: Alle Stellen seien besetzt. „Wir haben jederzeit Kapazitäten.“ Sie hat auch einen Tipp, wie man schnell an einen Termin kommt. Das ist allerdings nur frühmorgens möglich. Dann schalte das Bürgerbüro zusätzliche Sprechzeiten frei. Wer um 8 Uhr morgens persönlich im Bürgerbüro erscheine, anrufe oder sich online anmelde, habe „die große Chance“ auf einen Termin, der am gleichen oder nächsten Tag frei geworden ist. Allerdings sind diese Termine oft schon um 8.10 Uhr vergeben, die Leitungen sind häufig besetzt (wir berichteten).

Unnötige Wartezeiten entstünden leider immer häufiger durch Termine, die Bürger nicht wahrnehmen, aber auch nicht absagen. Deshalb appelliert Riccarda Ast noch einmal an alle Marler, die nicht zu ihrem reservierten Termin im Bürgerbüro kommen können, dies der Stadt rechtzeitig mitzuteilen. Dadurch sei die Verwaltung flexibler und könne andere Bürger zum Zug kommen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund

Kommentare